Wir wissen, wie kostenbewusst unsere Kunden planen müssen. Deshalb bieten wir Ihnen Fachübersetzungen nach vier unterschiedlichen Qualitätsstufen. Denn nicht alles, was übersetzt werden soll, benötigt auch ein Prädikat. Und nicht alles, was handwerklich solide übersetzt wurde, muss von mehreren Personen geprüft werden.
Wegen dieser Abstufungen haben wir unsere P4-Methodik aufgelegt. Sie als Kunde entscheiden, in welcher Qualitätsstufe Sie bestellen möchten.

Kategorie PostEdit
Texte, die einfach und ohne Anspruch übersetzt werden müssen. Diese werden unter Einsatz von Neuronaler Maschineller Technologie (NMT) automatisch vorübersetzt. Dies ist die schnellste und preiswerteste Variante.
Auf Wunsch kann das Ergebnis zusätzlich von einem Lektor überarbeitet werden.
Diese Kategorie ist bereits für 9 Zielsprachen verfügbar (Stand 12/2019).

Kategorie Proper
Texte, die einfach handwerklich solide, aber ohne einen sehr hohen Anspruch übersetzt werden müssen. Texte, in denen weniger Produkthaftungs- oder sicherheitsrelevante Informationen vorkommen, können Sie beruhigt in der Kategorie „Proper“ bestellen. Diese Texte werden nur von einer Person übersetzt und ebenfalls lektoriert. In der Regel ist dies die schnellste und preiswerteste Variante. Professionelle Abwicklung selbstverständlich garantiert.

Kategorie Prime oder das 4-Augen-Prinzip
Hierfür wird die verbriefte Prozesskette, die uns die EU-Norm vorschreibt, zu Grunde gelegt. Anspruchsvolle, verbindliche und sicherheitsrelevante Texte sind in dieser Kategorie empfohlen. Die Übersetzung wird von einem zweiten, ebenfalls mit der gleichen Qualifikation ausgestatteten Übersetzer lektoriert und bei Bedarf in Zusammenarbeit verbessert bzw. korrigiert.

Die Publish Variante
Hierbei handelt es sich um Texte, die in der Werbung oder in breiten Publikationsmedien veröffentlicht werden. Diese werden von technischen Übersetzern im Team mit Werbetextern angefertigt. In dieser Variante werden nicht primär die Worte, sondern vor allem die Botschaft mit dem passenden Kopfkino übertragen. Wenn es das Thema verlangt, vielleicht mit ganz anderen Worten, als die, die im Ausgangstext stehen. Das Ziel besteht darin, dasselbe Gefühl zu vermitteln, das im ursprünglichen Text angesprochen wird, ohne auf technische Merkmale im Text zu verzichten. Der Aufwand bei der Transkreation ist größer und die Preise entsprechend höher.

Sowohl Termine als auch der Preis können in der Variante Publish – dem Schwierigkeitsgrad entsprechend – variieren. Einen Kosten- und Terminvoranschlag erhalten Sie bei dieser Variante innerhalb kürzester Zeit nach Vorlage des zu übersetzenden Manuskripts.

PostEdit, Proper, Prime und Publish – das sind die vier Stufen der Qualitätsmerkmale, nach denen Sie bei uns Ihre Übersetzung bestellen können.

Wir beraten Sie gern. Kontaktieren Sie uns.